Informationen von ev.zone - E-Mobility Marketplace


Hier finden Sie aktuelle Informationen zum ZOE, die uns Stefan Kaufmann von ev.zone.ch zur Verfügung stellt. Das Copyright liegt bei evzone. Zitate bitte dort autorisieren lassen. 

Hier können keine eigenen Beiträge und Antworten zu den nachfolgenden Informationen eingefügt werden. Gehen Sie dazu auf die Webseite von ev.zone.ch (forum-elektroauto-foren)

Möchten Sie Erfahrungsberichte und eigene Beiträge plazieren, gehen Sie auf unsere Seite "Forum".


Heiz-/Kühlsystem beim ZOE

Die genaue Funktionsweise des Heiz-/Kühlsystems resp. der Wärmepumpe des Renault ZOE ist oftmals Anlass für Diskussionen.
Ich habe aktuell den Fall dass nach einer längeren Fahrt von >500km die WP ausfiel. Damit ist dreiphasiges Laden nicht mehr möglich und Heizung und Klima ist abgeschaltet.
Die Werkstatt hat dann das System wieder reaktiviert und ein Software Update eingespielt. Mit Wärmebildkamera wurde das Funktionieren der Heizung/Kühlung bestätigt. Ich  nahm das Auto wieder in Empfang. Auf der Heimfahrt musste ich aber feststellen dass die WP ihren Dienst bereits wieder quittiert hat.
Beim erneuten Werkstattbesuch teilte mir der Händler mit, das Steuergerät habe die Anwesenheit der WP "vergessen" resp. nicht mehr erkannt sodass diese ausgeschaltet bliebt. Per Diagnose Gerät wurde diese wieder aktiviert.
Auf der Heimfahrt dann wohlig warm - die WP läuft. Ich werde den Fall weiter beobachten. Dem Händler wie auch mir ist unklar wieso das Steuergerät die Einstellung verloren hat. Ein möglicher Defekt am Steuergerät? Oder interne Fehlermeldungen die schlussendlich zur Abschaltung führten...?
Falls Erkenntnisse vorliegen werde ich gerne wieder berichten. Kennt jemand aus Erfahrung ein ähnliches Verhalten?   


Neuer Zoe 48kWh und CCS?

Es gibt Anzeichen, dass Renault schon bald mit einem neuen ZOE auf den Markt kommt. Terminlich könnte es bereits Ende 2018 soweit sein (Modell 2019). Es ist dabei die Rede von einer 48kWh Batterie und CCS Anschluss. Offiziell ist dies nicht, aber es wurde am Rande des Autosalons Genf von SAP Labs France CEO Hannes Klausmeier erwähnt (entsprechende Informationen wurden ihm von Renault zugetragen).

Das sind natürlich spannende Neuigkeiten, denn sollte dies so kommen, so stellt sich auch gleich die Frage, ob weiterhin ein Dreiphasen-Lader verbaut sein wird.

Damit würde der ZOE bezgl. DC-Ladetechnik zur Konkurrenz aufschliessen und so wohl weiterhin seine Stellung im Markt behalten können.

Der Schritt ist nachvollziehbar, denn ab Ende 2019 ist mit einigen neuen Modellen zu rechnen; die meisten davon werden wohl Batterien von über 40kWh sowie CCS aufweisen.


1'100 Kilometer in 2 Tagen

Stefan Kaufmann hat mit seinem ZOE innert 2 Tagen 1'100 Kilometer zurückgelegt und berichtet unter dem Link über die dabei gemachten Erfahrungen.


Praxis Tipp: Im ZOE heizen während dem Laden

Im Winter kann es ganz praktisch sein, wenn während dem Laden das Fahrzeug geheizt werden kann. Denn es kommt gerne mal vor, dass man nach Ladebeginn oder vor Ladeende noch etwas im Auto verweilen will oder muss. Zudem ist es angenehm, wenn man in ein geheiztes Auto einsteigen kann.
Dass sich dies recht komfortabel und praktisch anfühlen kann, erlebte ich auf einer längeren Fahrt bei winterlichen Temperaturen. Aber wie geht das? Erfahrene ZOE-nauten wissen es wohl bereits. Trotzdem stelle ich es hier ein, womöglich dient es jemandem.
Mit der Funktion der Vorklimatisierung ist es möglich, dies relativ einfach zu bewerkstelligen.
Angenommen es ist 15 Uhr und ich habe gerade das Auto an der Ladesäule angeschlossen. Die Ladung dauert ca. 30 Minuten und ich plane kurz einen Kaffee zu trinken und dann ca. 15:30 Uhr wieder beim ZOE zu sein.
Ich stelle daher den Timer der Vorklimatisierung auf 15:30 Uhr und verlasse das Auto. Nun sollte die Heizung des ZOE bereits in wenigen Minuten angehen sodass der Wagen um 15:30 Uhr angenehm warm ist.
Wenn ich die Wartezeit im Wagen verbringe und möchte, dass die Heizung sofort angeht, dann kann ich den Timer auch auf 15:15 stellen und gleich aktivieren. Mit einem Öffnen und Schliessen der Türe geht dann die Heizung gleich an.
Das Öffnen und Schliessen ist wichtig, ansonsten wird die Heizung nicht aktiviert.
Noch ein wichtiger Hinweis: Das An- und Weiterlaufen der Wärempumpre/Heizung ist mit einem recht lauten Geräusch verbunden. In der Regel kein Problem, ausser die Lokalität ist sehr lärm-sensitiv. (20.11.2017)


 ZOE Batterie-Upgrade Warteliste

Gemäss Aussagen eines Renault Händlers in der Agglomeration Zürich soll das Batterie-Upgrade demnächst auch in die Schweiz kommen. Als erste Kunden sollen die Käufer der Swiss Edition (ab Jg. 2016) Zugang zum Upgrade bekommen.
Dies veranlasste mich, bei Renault Schweiz genauer nachzufragen. Auszug aus der Antwort: 
Derzeit haben wir leider keine neuen Informationen von Frankreich erhalten.
Wir haben Sie auf die Interessentenliste genommen. Sie werden umgehend informieren, sobald konkrete Informationen vorliegen. Sie erhalten so rasch wie möglich eine Rückmeldung. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.
Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.
Wer sich also für ein solches Upgrade interessiert, kann sich auf einer Interessentenliste bei Renault Schweiz einschreiben lassen. Dazu einfach die Renault Schweiz Webseite aufrufen und im Kontakt-Webformular eine entsprechende Nachricht an Renault senden.   (11.10.2017) 


Lieferfristen neue ZOE's und Batterie-Upgrade

Neue ZOEs scheinen in der CH recht gefragt zu sein. Aktuell betragen die Lieferfristen gemäss Renault gut 2 Monate. Bei andren Herstellern scheint es aber in etwa ähnlich oder noch länger zu sein. Das hat natürlich auch einen Einfluss auf die Verfügbarkeit des Batterie Upgrades. Aufgrund von Lieferengpässen bei LG Chem ist die Umrüstung bei Renault nicht prioritär. Bis anhin wurden lediglich ca. 5 Fahrzeuge in den Niederlanden umgerüstet. 

Wann die Umrüstung in der Schweiz verfügbar sein wird, ist weiterhin unbekannt. Ein Batterie-Upgrade wäre doch eine gute Sache, um die "90 Jahre Renault CH" in Würde zu begehen. (3.10.2017)

 


Erste Bilder Renault ZOE Batterie-Upgrade

In den Niederlanden bekommen die ersten Fahrzeuge das Batterie Upgrade.
Hier einige Bilder vom Ablauf. Es scheint keine grössere Sache zusein, vorausgesetzt die nötigen Werkzeuge (Lifter) sind vorhanden.
http://canze.fisch.lu/battery-retrofit-part-one/
Die Möglichkeit eines Upgrades sollte also auch demnächst in der Schweiz / DE / AT gegeben sein. Eine offizielle Mitteilung seitens des Herstellers steht aber noch aus. (31.8.2017)


ZOE gebraucht kaufen, Tipps zu Verträgen, R-Link, Updates

Der ZOE ist ein preisgünstiges Elektroauto, welches auch als Gebrauchtwagen preislich attraktiv ist. Nachdem ich dieses nun ein paar Monate fahre, möchte ich ein paar Tipps bezüglich Themen wie Batteriemietvertrag und Online Konnektivität (R-Link Store) weitergeben:
Batteriemietvertrag bei einem Gebrauchten, wie geht das?
Der Verkäufer muss in diesem Fall ein entsprechendes Formular ausfüllen,  um den Mietvertrag auf den neuen Eigentümer zu übertragen. Das Formular sollte er mit dem Mietvertrag erhalten haben. Wenn nicht, so kann sicher die RCI Bank eines zustellen. Sobald die RCI Bank dieses Formular enthält, wird der neue Eigentümer von RCI angeschrieben zwecks Vertragsunterzeichnung. Vertragliche Kilometer-Leistungen können bei dieser Gelegenheit angepasst werden.
R-Link, wie bekomme ich Updates, wie kann ich mich registrieren?
Der R-Link ist der Online Store von Renault, um das Auto mit neuem Kartenmaterial und weiteren Dienstleistungen zu versorgen. Gut möglich,  dass diese Daten nicht mehr aktuell sind. Um auf den R-Link Store zugreifen zu können, braucht es ein Login. Für die Registrierung ist die R-Link Seriennummer erforderlich. Was wenn der vorgängige Besitzer diese nicht mehr hat? Und die Garage auch nicht helfen kann/will?
> Laden Sie sich die R-Link Toolbox herunter und installieren Sie diese auf Ihrem PC
> Schieben Sie die dem Auto entnommene SD-Karte in den Slot am PC
> Starten Sie das R-Link Tool. Entnehmen Sie die R-Link Seriennummer,  welche nach erfolgreicher Verbindung angezeigt wird und...
> mit der Fahrgestellnummer des Fahrzeuges (aus dem Fahrzeugausweis) und der R-Link Seriennummer können Sie nun das Profil für den R-Link Store  auf renault.ch erstellen.
Wichtig: Stellen Sie sicher dass Sie die SD-Karte beim Kauf des Wagen mit dabei ist.

BMS (Batterie-Management-System) Update
Gut möglich, das Ihr neu gekaufter ZOE seit dem Verkauf kein BMS Update mehr erhalten hat. Lassen Sie dieses beim Renault Händler installieren. Danach bitte testen, ob alle Funktionen wie Klimaanlage/Heizung/Tempomat weiterhin aktiv sind. Mit dem Update steht u.a. etwas mehr Batterie-Kapazität zur Verfügung.
My Z.E. Online und Z.E. Pass
Um Zugang zu My Z.E. Online zu erhalten, musste ich Renault Suisse kontaktieren. Diese haben mir umgehend die Login Daten für den Account per E-Mail zukommen lassen. 2-3 Wochen später erhielt ich die RFID Karte für den Z.E. Pass. Mit einem Z.E. Online Zugang können Daten zum Fahrzeug über Mobilfunk eingesehen werden, z.B. um den Ladezustand der Batterie abzurufen oder um den Ladevorgang zu starten etc..Z.E. Pass ist eine Ladenetz von Renault mit App und entsprechender RFID Karte.(6.6.2017)


ZOE mit CCS Ladetechnik kommt 2019

Auch der ZOE wird zukünftig wohl CCS-ladetauglich gemacht. So zumindest die Ankündigung und Bestätigung von Eric Feunteun, Leiter eMobility Sparte von Renault. Das ist sicher ein Schritt in die richtige Richtung. Ob sich das Warten darauf lohnt? Ich denke nicht. Mit dem aktuellen ZOE Z.E. 40 in der Q90 Variante lässt sich der ZOE schon heute mit einem Typ2 Anschluss mit bis zu 43kW schnellladen. Klar, wäre noch CCS an Bord, so wäre dies umso besser.
Meine Vermutung, der neue ZOE "2019" wird einen CCS Anschluss haben, kombiniert mit einem AC Lader, ausgelegt für 22kW (R90). Die Q90 Varinate könnte damit evtl. wegfallen... (16.12.2016)